Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Dance for Sale

31. Mai 14:00 - 18:00

Am Rande und inmitten des Helmholtzplatzes steht das Platzhaus; ein ehemaliges Toilettenhäuschen, das sich zu einem nachbarschaftlichen Ort im Kiez entwickelt hat, an dem auch Menschen mit geringem sozio-ökonomischen Potenzial gesellschaftliche Teilhabe und -gabe (er)leben können.

In diesem Jahr lädt hier die Grupo Oito das Publikum zum Tanzmarkt ein. Das Prinzip ist einfach: Wer hineinkommt, schaut zu und entscheidet, wie viel zu zahlen ist. Der Rest bleibt draußen. „Dance for Sale” erforscht den Tanz als Produkt und ist gleichzeitig ein Manifest: Es feiert die Autonomie der Kunst entgegen institutioneller Hürden und kulturpolitischer Entscheidungen. Grupo Oito ist ein Tanzkollektiv, das seit über 12 Jahren in Berlin aktiv ist. Das Team besteht aus professionellen Tänzer*innen mit fünf verschiedenen Nationalitäten und unterschiedlichen kulturellen Prägungen.

Spielzeiten
Fr 31.05 14:00 Sa 01.06 12:00 So 02.06 12:00
Dauer:

240 Min.
Barrierefrei:
Nach Angaben der Veranstaltenden barrierefrei.

Grupo Oito ist ein Tanzkollektiv, das seit über 12 Jahren in Berlin aktiv ist. Das Team besteht aus professionellen Tänzer*innen mit fünf verschiedenen Nationalitäten und unterschiedlichen kulturellen Prägungen. Grupo Oito versteht sich als ein Zusammenschluss von Individuen, die einen Raum kreieren, in dem Begegnung, Austausch, Konfrontation und Herausforderung auf künstlerischer Ebene stattfinden. Grundlage für die Zusammenarbeit ist der „Get Physical Process“, den der aus Brasilien stammende Choreograf Ricardo de Paula entwickelt hat. Der Prozess vereint Elemente aus verschiedenen zeitgenössischen, klassischen und überlieferten Tanz- und Körperarbeitsmethoden. Die Gruppe setzt sich mit gesellschaftlichen Missständen und politischen Fragen auseinander und untersucht, wie sich diese in persönlichen Lebenswelten niederschlagen. Tanzstücke von Grupo Oito wurden bisher u.a. im Mimecentrum, im Hoftheater Kreuzberg, im Ballhaus Naunynstraße und auf Festivals in Berlin, Istanbul, Frankreich und Kenia gezeigt.

Künstlerische Leitung & Konzept: Ricardo de Paula
Tanz & Choreografie: Caroline Alves, Laura Alonso, Nasheeka Nedsreal, Natalie Riedelsheimer, Martina Garbelli, Miro Wallner, Ricardo de Paula
Tanz & Choreografie (Gäste): Thiago Rosa, Gulhierme Morais, Marlene Kahl, Tito Casal
Kostüme & Produktion: Grupo Oito

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on Facebookmit anderen teilen

Details

Datum:
31. Mai
Zeit:
14:00 - 18:00
Veranstaltung-Tags:
, , , , ,

Veranstalter

LAFT Berlin – Landesverband freie darstellende Künste e.V.
Telefon:
+49 30 303 466 28
E-Mail:
Webseite:
https://www.performingarts-festival.de/

Veranstaltungsort

Platzhaus

Das Platzhaus steht allen offen und kann auch von Dir gemietet werden. Orientiere dich in unserem Kalender, ob der gewünschte Termin noch frei ist, lese dir die Rahmenbedingungen durch und fülle das Reservierungsformular aus….